0848 00 88 66 / ++41 (0)43 443 59 83  | Registrieren | Kundenbereich | Login alter Kundenbereich | Login weblinkBackup |

DSGVO - Änderung für Registration von .de Domains

Die für die TLD .DE zuständige Registrierungsstelle, DENIC, hat am Freitag 18.05.2018 folgende Änderungen bezüglich der Registrierungsbedingungen für .DE-Domains bekannt gegeben. Diese Änderungen treten am 25. Mai 2018 um 10:00 CEST in Kraft.

  • Die Kontakte Admin-c, Tech-c und Zone-c werden nicht mehr benötigt.
  • Eine lokale Präsenz in Deutschland ist nicht mehr erforderlich, um eine Domain registrieren zu können.
  • Wenn der Domaininhaber nicht in Deutschland ansässig ist, muss er einen in Deutschland ansässigen, autorisierten Ansprechpartner zur Verfügung stellen, der offizielle oder gerichtliche Dokumente in seinem Namen entgegennehmen kann. Dieser muss der Registrierungsstelle auf Anfrage innerhalb von zwei Wochen zur Verfügung gestellt werden.
  • Um diese Veränderungen zu implementieren, hat die DENIC ihre Allgemeinen Geschäftsbedingungen aktualisiert. Auch diese Änderungen treten am 25. Mai 2018 in Kraft.

Für Domains, die einen Trustee-Service benutzen: Mit Inkrafttreten der Änderungen am 25. Mai 2018 wird kein Trustee-Service mehr für .DE-Domains angeboten. Der Trustee-Service wird mit den Änderungen am 25. Mai automatisch auf Registry-Ebene für die einzelnen Domains entfernt.