Support

Mo - Fr: 08:00 - 17:30

Phone

  • 0848 00 88 66
  • International 0041 43 443 59 83
  • E-Mail: This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.
  • Support form

Administration

Mo - Fr: 08:00 - 17:30

Phone

  • 0848 00 88 66
  • International: 0041 43 443 59 83
  • E-Mail: This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.
  • Support form

Emergency service

Paid 24/7 emergency service

Phone

  • 0041 (0)43 443 59 88
  • CHF180.- p.h. / 1/4 hourly

Your IP address

54.225.57.230

More details

http://www.dnstools.ch/wie-ist-meine-ip.html

Check email settings

Here you can look up the settings you need for your local e-mail program (Outlook, Mozilla Thunderbird, Mac etc.).

Please enter your domain and click OK:

Problems? Please use our alternative service.

E-Mails von einem bestehendem E-Mailkonto migrieren (alte Benutzeroberfläche)

Anleitung wie mit dem Postfachmigrator, E-Mails von einem bestehenden E-Mailkonto, auf einem anderen Server, migriert werden

Die folgende Anleitung beschreibt Ihnen, wie Sie im Webfrontend Ihres E-Mailhostingkontos, E-Mails von einem anderen Server (z.B. wenn Sie Ihre E-Mailkonten neu bei weblink haben) in Ihr Konto kopieren.

Anmeldung Webmail

Melden Sie sich, via Webmail an Ihrem E-Mailkonto an. Verwenden Sie für die Anmeldung Ihre vollständige E-Mailadresse und das dazugehörige Passwort.
Ihren Zugang per Webmail erreichen Sie per http://webmail.IHRENDOMAINNAMEN oder https://mh04.weblink.ch

 

Wechseln Sie in der Menüauswahl auf Erweiterte Einstellungen -> Postfachmigration. Der Migrationsassistent öffnet sich in einem neuen Fenster.
Wählen Sie den Konto Typ aus, von dem aus, Sie Ihre E-Mails migrieren möchten.

Migration starten

Wählen Sie die Objekte aus, die Sie transferieren möchten.
Wählen Sie, wenn Sie Ihre E-Mails auf dem bestehenden E-Mailserver noch behalten möchten, als Typ IMAP aus.
Erfassen Sie die weiteren Angaben zur Serveradresse des bisherigen Mailservers. Fragen Sie gegebenenfalls Ihren bisherigen Anbieter, wie die Serveradresse lautet und testen Sie anschliessende die Verbindung. Wenn alles in Ordnung ist, starten Sie nun den Migrationsprozess, der im Hintergrund automatisch abläuft.

Nach Abschluss der Migration finden Sie Ihre importierten E-Mails in der Übersicht.
  • Thursday, 26 February 2015