Support

Mo - Fr: 08:00 - 17:30

Phone

  • 0848 00 88 66
  • International 0041 43 443 59 83
  • E-Mail: This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.
  • Support form

Administration

Mo - Fr: 08:00 - 17:30

Phone

  • 0848 00 88 66
  • International: 0041 43 443 59 83
  • E-Mail: This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.
  • Support form

Emergency service

Paid 24/7 emergency service

Phone

  • 0041 (0)43 443 59 88
  • CHF180.- p.h. / 1/4 hourly

Your IP address

54.227.186.112

More details

http://www.dnstools.ch/wie-ist-meine-ip.html

Check email settings

Here you can look up the settings you need for your local e-mail program (Outlook, Mozilla Thunderbird, Mac etc.).

Please enter your domain and click OK:

Problems? Please use our alternative service.

Recovery als VM auf Hyper-V Server

Recovery eines vollständigen Backups als VM auf einem Hyper-V Server

Die Recovery-Funktion von weblink Cloud-Backup ermöglicht es, das Backup eines vollständig gesicherten Rechner, als VM auf einem Hyper-V- oder VMWare-Server, wiederherzustellen. Diese Möglichkeit bring z.B. den Vorteil, dass bei einem Hardwareausfall, der entsprechende Rechner schnell wieder bereitgestellt werden kann oder eine einfache Migration eines dedizierten Servers in eine VM.
Die Voraussetzungen für die Wiederherstellung als Hyper-V VM ist ein Hyper-V Server mit installiertem Hyper-V Agent, den Sie im weblink Cloud-Backup Portal herunterladen können.
  1. Installieren Sie den Hyper-V Agent auf Ihrem Hyper-V Server und warten Sie, bis der Server im weblink Cloud-Backup Portal angezeigt wird.



  2. Starten Sie das Recovery und wählen Sie "Als VM ausführen" aus

  3. Wählen Sie als Zielmaschine in der Auswahl Ihren Hyper-V Server aus und geben Ihrer VM einen Rechnernamen und starten anschliessend das Recovery.




  4. Warten Sie, bis der Recovery-Prozess erfolgreich abgeschlossen wurde.

    Bitte beachten Sie, dass dieser Prozess, abhängig von der Geschwindigkeit Ihrer Internetvanbindung sowie wiederherzustellenden Datengrösse abhängig ist und unter Umständen einige Stunden dauern kann.



  5. Falls notwendig, starten Sie die VM auf Ihrem Hyper-V Server. Beim ersten Start erfolgt, bei Windows Betriebssystem, die automatische Erkennung der neuen Hardwareumgebung. Unter Umständen müssen Sie anschliessend Ihre Windows-Lizenz neu registrieren. Passen Sie, falls notwendig, auch die Netzwerkeinstellungen an die neue Umgebung an.
    Bei dem Restore eine Linuxbasierenden Rechners als VM, müssen Sie ebenfalls die Netzwerkeinstellungen anpassen.



  • Wednesday, 21 December 2016